Geschäftsführung

Huber Siegfried, (Geb.Dat.: 31.10.1979)

 

Zur Person:

Begonnen hat die berufliche Laufbahn von Hr. Huber Siegfried bei der Fa. PALL Engineering GmbH in Völkermarkt als technischer Zeichner im Bereich Stahl- und Anlagen- sowie Mastenbau. Nach schon kurzer Zeit war ihm die vorwiegend theoretische Tätigkeit vor dem Bildschirm zu wenig und es verschlug ihn in die steiermärkische Landeshauptstadt Graz zum damaligen Großunternehmen AMRO Industrieanlagenbau GmbH.

Der Tätigkeitsbereich lag nun vorerst vorwiegend im Hallenbau als anfangs technischer Zeichner bis hin zur Kalkulation und Bauleitung. Nach nur knapp einem halben Jahr kam der Wechsel vom konstruktiven Stahlbau hin zum Rohrleitungs- und Anlagenbau.

Als eine der ersten Herausforderungen stand die Übernahme des Kontrahentenauftrages der Steirischen Gas-Wärme GmbH im Jahre 2002 von einem damaligen Kollegen auf dem Programm. Das Neuland „ROHRLEITUNGSBAU“ weckte vom ersten Augenblick an größte Begeisterung und Interesse.

So kam es schon nach nur einem weiteren halben Jahr zur Übernahme der ersten Gas-Großbaustelle für die renommierten Betreiber TIGAS und TIWAG (Hochdruckgasleitung Jenbach – Stans DN400 / PN70) als Projekt- und Bauleiter. Von da an war der Weg als Anlagen- und Rohrleitungsbauer vorprogrammiert und wurde auch nach dem Wechsel im Jahre 2006 zur Zaunergroup bis zum heutigen Tage zielstrebig verfolgt.

Nach nun mehr als 10 Jahren Berufserfahrung auf dem Sektor Anlagen- sowie Rohrleitungsbau sämtlicher Art
führte der Weg in die Selbständigkeit und somit zum Einstieg als Geschäftsführer in das Unternehmen
IMRO Fernwärmetechnik GmbH.